Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen


Inhalte:

- Wandel der Arbeitswelt

- Gesundheitliche Folgen bei psychischer Fehlbelastung

- Rechtshintergrund der Gefährdungsbeurteilung

- Belastungsfaktoren

- Analyse der Arbeitssituation

- Methoden der Beurteilung psychischer Belastungen

- Maßnahmen gemeinsam planen und umsetzen

- Praxishilfen und Dolumentationsvorlagen

- Weiterführende Hilfen und Adressen


Ziele:

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Viele Menschen fühlen sich durch die Vielzahl der Anforderungen überfordert und werden krank. Dies schadet nicht nur dem Menschen, sondern auch der Firma. Muss das so sein? Welche Möglichkeiten der Analyse un der Festlegung geeigneter Gegenmaßnahmen es gibt, soll Ziel dieser Fortbildung sein. Sie erhalten Rechtshintergründe und werden für das Thema und die praxisgerechte Herangehensweise sensibilisiert.


Vorkenntnisse:

Es darf nur der Unternehmer persönlich teilnehmen.
Ausnahme: Betriebsleiter etc. mit wirksamer Pflichtenübertragung (PDF).
Spezielle Vorkenntnisse sind nicht nötig.


Besonderheiten:

Der Unternehmer kann bis zu zwei Mitarbeiter zu dem Seminar mitbringen. Neben dem Unternehmer kann auch eine andere für den Arbeitsschutz verantwortliche Person an dem Seminar teilnehmen. Voraussetzung ist die Anerkennung der dann benötigten wirksamen Pflichtenübertragung durch die BGETEM.
Bitte beachten Sie das Informationsschreiben (PDF) zur Teilnahme am Unternehmermodell mit weiterführenden Erklärungen.


Dauer:

4 Lerneinheiten á 1,5 Std.


Kosten:

Die Kosten der Seminare zum Unternehmermodell trägt die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse - BGETEM - für Mitgliedsbetriebe. Der Mitgliedsbetrieb erhält pro absolviertem Seminar für die Anfahrt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,00 €. Auch Nichtmitglieder der BGETEM können gegen eine Gebühr von 180,00 € zzgl. MwSt. teilnehmen.


Darin enthalten:

Seminarordner mit den vermittelten Inhalten, Seminarbescheinigung, Verpflegung, Raummietkosten.


Dozent:

Mitarbeiter der BGETEM aus dem Bereich Aufsicht und Prävention und Dipl.- Ing. Jörn Martens, Fachkraft für Arbeitssicherheit und anerkannter Seminarveranstalter der BGETEM (SV 065)



Anmeldung:

Termine bitte erfragen.