Organisation der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Die gesetzlich vorgeschriebene Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel gibt Betrieben Sicherheit darüber, das diese Arbeitsmittel keine Gefahr gegenüber den Nutzern und dem Betrieb darstellen. Brand- und Unfallgefahr können so minimiert werden.


Inhalte:

Rechtsgrundlage zur Prüfung DGUV Vorschrift 3 (BGV A 3/VBG 4) vs. Betriebssicherheitsverordnung, Fehler an elektrischen Betriebsmitteln, Definition einer befähigten Person, geeignete Messgeräte, Prüfzeiträume, Durchführung der Prüfung, rechtssichere Dokumentation


Ziele:

Der Unternehmer oder für den Arbeitsschutz Verantwortliche soll erkennen, warum nicht geprüfte elektrische Betriebsmittel eine Brand- und Personengefahr darstellen und wie eine auf den Kleinbetrieb angepasste, rechtssichere Überprüfung und Dokumentation stattfinden kann.


Vorkenntnisse:

Es darf nur der Unternehmer persönlich teilnehmen. Ausnahme: Betriebsleiter etc. mit wirksamer Pflichtenübertragung (PDF).


Besonderheiten:

Der Unternehmer kann bis zu zwei Mitarbeiter zu dem Seminar mitbringen. Neben dem Unternehmer kann auch eine andere für den Arbeitsschutz verantwortliche Person an dem Seminar teilnehmen. Voraussetzung ist die Anerkennung der dann benötigten wirksamen Pflichtenübertragung durch die BG ETEM.

Wichtig: Jede am Unternehmermodell teilnehmende Firma muss sich regelmäßig weiterbilden. Mindestens alle 5 Jahre durch eine Fortbildung (DGUV Vorschrift 2 Anlage 3 Absatz 2.2).


Dauer:

4 Lerneinheiten à 1,5h


Kosten:

Die Kosten der Seminare zum Unternehmermodell trägt die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse - BG ETEM - für Mitgliedsbetriebe. Der Mitgliedsbetrieb erhält pro absolviertem Seminar für die Anfahrt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,00 €. Auch Nichtmitglieder der BG ETEM können eine Gebühr von 180,00 € zzgl. MwSt. teilnehmen.


Darin enthalten:

Seminarordner mit den vermittelten Inhalten, Seminarbescheinigung, Verpflegung und Raummietkosten


Dozent:

Dipl.-Ing. Jörn Martens



Anmeldung:

Laden Sie das Formular herunter, füllen Sie es aus und faxen es uns Unterschrieben zurück.

Termine:

DatumPlzOrtAnmeldeformular
06.06.2019 49074 Osnabrück Anmeldung.pdf
13.11.2019 45964 Gladbeck Anmeldung.pdf