Betrieblichen Brandschutz richtig und praktisch organisieren und umsetzen + Explosionsschutz

Brandereignisse und Unfälle führen neben einer Gefahr für Menschen und Umwelt zu Betriebsunterbrechungen, Investitionsverlusten bis hin zum Totalausfall der Produktion. Daher werden an Unternehmen, durch Gesetzgeber und Versicherer, bestimmte Anforderungen an die Betriebsgebäude und an die Betriebsorganisation gestellt. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen und die Anwendung des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes, sowie zur Organisation der Erstversorgung im Betrieb.


Inhalte:

Entstehungsursachen von Bränden und Explosionen, vorbeugender-baulicher-technischer Brandschutz, Aufbau einer Brandschutzorganisation, Mitarbeiter unterweisen


Ziele:

Der Teilnehmer soll für den vorbeugenden Brandschutz sensibilisiert werden.

Es werden grundlegende Informationen zum Aufbau der betrieblichen Brandschutzorganisation vermittelt.


Vorkenntnisse:

Es darf nur der Unternehmer persönlich teilnehmen. Ausnahme: Betriebsleiter etc. mit wirksamer Pflichtenübertragung (PDF).


Besonderheiten:

Der Unternehmer kann bis zu zwei Mitarbeiter zu dem Seminar mitbringen. Neben dem Unternehmer kann auch eine andere für den Arbeitsschutz verantwortliche Person an dem Seminar teilnehmen. Voraussetzung ist die Anerkennung der dann benötigten wirksamen Pflichtenübertragung durch die BG ETEM.

Wichtig: Jede am Unternehmermodell teilnehmende Firma muss sich regelmäßig weiterbilden. Mindestens alle 5 Jahre durch eine Fortbildung (DGUV Vorschrift 2 Anlage 3 Absatz 2.2).


Dauer:

2 Lerneinheiten à 1,5h


Kosten:

Die Kosten der Seminare zum Unternehmermodell trägt die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse - BG ETEM - für Mitgliedsbetriebe. Der Mitgliedsbetrieb erhält pro absolviertem Seminar für die Anfahrt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,00 €. Auch Nichtmitglieder der BG ETEM können gegen eine Gebühr von 150,00 € zzgl. MwSt. teilnehmen.


Darin enthalten:

Seminarordner mit den vermittelten Inhalten, Seminarbescheinigung, Verpflegung und Raummietkosten


Dozent:

Dipl.-Ing. Jörn Martens



Anmeldung:

Termine bitte erfragen.