Schulung von Mitarbeitern als Vorbereitung zur Ernennung zum Sicherheitsbeauftragten (SiBe)

Sicherheitsbeauftragte sind vom Unternehmer schriftlich bestellte Mitarbeiter, die ihn bei der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren unterstützen.
Sicherheitsbeauftragte sind in jedem Unternehmen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten zu bestellen (§ 22 SGB VII). Die Sicherheitsbeauftragten sind in ihrer Funktion ausschließlich ehrenamtlich tätig und können in keinem Fall die beratende Funktion einer Fachkraft für Arbeitssicherheit oder eines Betriebsarztes ersetzen.
Wir vermitteln in diesem Seminar die Grundlagen der Arbeitssicherheit und erläutern den zukünftigen Sicherheitsbeauftragten ihre ehrenamtliche Aufgabe.


Inhalte:

• Rechtsgrundlagen der Arbeitssicherheit
• Verantwortung des Unternehmers
• Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit
• Aufgaben des Arbeitsmediziners
• Hintergrund der Bestellung zum SiBe
• Aufgaben der SiBe
• Rechtliche Stellung der SiBe
• Entstehungsursachen von Arbeitsunfällen
• Beispiele für Arbeitsunfälle und berufsbedingte Erkrankungen
• Gefahren im Betrieb
• Arbeitsschutzmaßnahmen – TOP
• Sicherheitsgerechtes Verhalten
• Auf Kollegen Einfluss nehmen
• Abschlusstest


Ziele:

Dieses Seminar dient der Grundlagenvermittlung von Kenntnissen im Bereich der betrieblichen Arbeitssicherheit. Dies ist die Grundvoraussetzung zur Ernennung zum Sicherheitsbeauftragten.


Vorkenntnisse:

Mitarbeiter mit Berufserfahrung (keine betrieblichen Vorgesetzten), die vom Unternehmer zum Sicherheitsbeauftragten bestellt werden sollen.


Besonderheiten:


Dauer:

Von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr


Kosten:

180 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt. minimal 8 Teilnehmer und maximal 20 Teilnehmer


Darin enthalten:

Seminarordner mit den vermittelten Inhalten, Seminarbescheinigung, Verpflegung, Raummietkosten.


Dozent:

Dipl.- Ing. Jörn Martens, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Elektrosachverständiger.



Anmeldung:

Momentan nur als firmeninterne Schulung. Bei Interesse bitte Termin anfordern.